2. März Trockenmauerreparatur

Eine stützende Trockenmauer an einem kleinen Hügel muss dringend repariert werden, weil durch die herab fallenden Steine bereits eine Bresche entstanden ist und ein stärkerer Regen den kleinen Hang noch mehr ins Rutschen kommen lassen würde.

Dazu muss erst einmal die gerutschte Erde heraus geholt werden, dann müssen dort natürlich auch sämtliche Brombeeren samt Wurzeln entfernt werden und anschließend wird die höhere Trockenmauer mit Eisenresten verstärkt und um wenigstens 50 cm angehoben.

Eine kleinere Trockenmauer wird vor der höheren Mauer noch verstärkt und verlängert werden.

Der Platz ist auch ideal für einen Putenunterstand und wird darum gleich im selben Aufwasch mit Stützpfeilern und einem Dach versehen und dann schauen wir mal, wie wir ihn innen drinnen am besten für die Tiere gestalten.

Gestern haben wir noch einen Anruf von Erics Bank erhalten.

Weil eine Abbuchung über einen angeblichen Internet-Einkauf per Kreditkarte in Deutschland stattgefunden hatte und wir diese Abbuchung storniert hatten, mussten wir heute erneut zur Bank um die Begründung neu zu formulieren.

Da wir den angeblichen Einkauf nicht getätigt hatten, mussten wir zur Polizei und eine Anzeige erstatten, dann wird die Kreditkarte eingezogen, vernichtet und Eric bekommt binnen einer Woche kostenlos eine neue Karte zugestellt.

Das ist zwar mit viel Zeitaufwand und lästiger Lauferei verbunden, aber was sein muss, das wird erledigt.

Am Schluss, nachdem uns der nette Polizist die Anzeige geschrieben hatte, die wir wieder zur Bank bringen mussten, erklärte er uns, dass wenn Besuch aus Deutschland käme, er demnächst ein nettes, kleines Hotel rural eröffnen würde, wir schauen es uns auf jeden Fall einmal an und finden es einfach nur schön, wie herzlich man hier miteinander umgeht.

In der Ferreteria hatten wir gestern noch einen neuen Kübel für unseren kleinen Zementmischer bestellt, der sollte heute ankommen.

Die Gelegenheit haben wir natürlich gleich genutzt und ihn auch noch abgeholt.

So muss der Zement jetzt nicht mehr von Hand in der Schubkarre gemischt werden, sondern wir können uns die Arbeit wieder enorm erleichtern.

Welch eine Erleichterung!

7.3.16 09:43

Letzte Einträge: 5. März Second-Hand-Einkauf, 6. März Plume`s besondere Kloeigenarten, 7. März Räumungszeit, 10. März Überraschung!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen